Autorenlesung in der Stadtbibliothek

Das wilde Uff sucht ein Zuhause

Michael Petrowitz kann nicht nur unterhaltsam vorlesen

Am Freitag, dem 13.4.2018, waren unsere Viertklässler von Frau Schweitzer zur Autorenlesung eingeladen. Der Autor hieß Michael Petrowitz. Er schaffte es von der ersten Minute an, die Kinder mit seinem Buch „Das wilde Uff sucht ein Zuhause“ zu fesseln. Zum Einstieg fragte er: „Habt ihr schon mal so richtig Mist gebaut?“ Fast alle Finger gingen hoch. Durch die Beherrschung verschiedener Stimmlagen und den Illustrationen aus dem Buch, die der Autor an die Wand beamte, konnte er die Kinder richtig fesseln und zum Lachen bringen. Immer wieder machte er Pausen und bezog die Kinder mit in die Geschichte ein. Nach seiner Lesung präsentierte er seinen eigens für Uff komponierten Rocksong auf einer richtigen Mini-E-Gitarre in Begleitung einiger Schüler als Band. Zum Abschluss gab es noch eine Fragerunde. Michael Petrowitz nahm sich dafür viel Zeit und beantwortete viele Fragen.

Es war sehr beeindruckend den Autor persönlich kennenzulernen und hautnah zu erleben. Die 4. Klassen und die Lehrkräfte bedanken sich herzlich bei der Stadtbibliothek für die Einladung!!!

Auswertung der Selbstevaluation

pdfUmfrage 17 18 (349 KiB)
Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen.