Klasse - la nature!

Besuch der französischen Partnerklasse aus Blodelsheim

Die Klasse 3e aus Grißheim durfte sich am 19. März über den Besuch ihrer französischen Partnerklasse aus Blodelsheim freuen. Der Austausch fand im Rahmen des Projektes „Klasse - la nature!“ statt. Bei diesem Projekt arbeiten französische und deutsche Naturpädagoginnen
grenzüberschreitend mit zwei Klassen, die gemeinsam für das Thema Umwelt sensibilisiert werden. Dieses Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit dem Eurodistrict der Region Freiburg Centre Sud Alsace durchgeführt und durch die Stadt Neuenburg und den grenzüberschreitenden Zweckverband „Mittelhardt-Oberrhein“ kofinanziert. Die Partnerklasse der Grißheimer kam von der Ecole Elementare „Les Tilleuls“. Die deutschen Kinder empfingen die französischen Partner mit einem Begrüßungslied, danach ging es in die Sporthalle. Dort wurde zum
Kennenlernen ein Bewegungsspiel durchgeführt. Nach der anschließenden Besichtigung der Schule wurden im Klassenzimmer der 3e Pflanzen, die jedes Kind im Vorfeld für seinen Partner gezüchtet hatte, als Geschenk übergeben. Zur Stärkung gab es dort ein sehr reichhaltiges
und vielfältiges Buffet, das von den Eltern der Klasse vorbereitet worden war. Nach der großen Pause arbeiteten die Kinder mit ihren Partnern an Stationen zum Thema Umwelt: Es wurden Karten mit Naturmaterialien hergestellt, Lebensmittel mit verbundenen Augen identifiziert,
Gerüche erkannt und Naturmaterialien unter dem Mikroskop betrachtet. Alle Stationen waren so ausgerichtet, dass die Partner zusammenarbeiteten und kommunizierten. Zum Mittagessen ging es in die deutschen Familien und nach der Mittagspause traf man sich nochmal zu
einem gemeinsamen Spiel, das bei herrlichem Wetter auf dem Schulhof stattfinden konnte. Schließlich hieß es dann Abschied nehmen. Alle freuen sich schon auf den Rückbesuch in Blodelsheim am 21. Mai.